fallen/legen blog

Neue Bekannte (23): Petula – Minotaur Miniskirt (EP)

von Florian Naumann

Ein Weg, sich in die Ohren und Herzen der Internetgemeinde zu spielen ist es: zu teilen. Da ist Petula ein alter Bekannter: Vor ein paar Jahren die FLWR EP, im letzten Up From The Wilderness…, dazwischen immer mal wieder ein einzelnes Stückchen Musik… Was Sebastian Cleemann da teilte, traf das Ohr des Internetindiesuchers noch mal so schön: Kleine, warme Gitarrenzupfereien mit major-Akkord-Bögen (glaubt der Hobbygitarrist), ab und an etwas Lo-Fi-Rütteln, -Kratzen und -Schrappen. …klingt nach den unausgetretenen Pfaden, die so gut klingen, aus den Musik-Nerd-Anlagenboxen und mp3-Player-Stöpseln.

Eine neue EP (Elephant Dresses) ist noch nicht online aufgetaucht – aber ganz gratis gab es letzte Woche stattdessen und dazu die Minotaur Miniskirt-EP; bei der Roten Raupe, Song für Song, und jetzt im Paket. Keine Akustikgitarren diesmal, sondern etwas spröder, großstädtischer: Hörbar von Menschenhand gegriffene Elektrogitarren, Loops, auch mal rückwärts.

Und klangen die früheren EPs nach erzählten Geschichten, dann ist der Minirock des Minotauren eher eine Überlegung, ein Bewusstseins- und Geschehnisstrom: Was mit den verkauften Dingen passiert, und den Menschenleben: We’ll become Parentheses, alles ändert sich. Zum Frühstück mit geliebten Menschen eher, als zum nachts vor dem Fensterhören. Zufrieden und ein bisschen gespannt in die Morgensonne blinzeln. Let’s see what happens. Was wir sein wollen: Let’s be wonderful people.

Petula auf Tour:

03.04. Berlin, Madame Claude w/ Konstanze
10.04. Leipzig, Paris Syndrom w/ Telekaster
08.05. München, Dachgalerie w/ soft.nerd (präsentiert von fallen/legen)
12.05. Dresden, Scheune w/ Hundreds
13.05. Frankfurt, Das Bett w/ Hundreds
14.05. Magdeburg, Projekt 7 w/ Hundreds
15.05. Hamburg, Übel & Gefährlich w/ Hundreds
16.05. Krefeld, Kulturfabrik w/ Hundreds

Einen Kommentar schreiben.



XHTML: Folgende Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>