fallen/legen blog

Neue Bekannte (11): Tvärvägen – Pingvinvärmen

von Florian Naumann

Alter Wein in neuen Videos: Ganz brandneu ist das Album von Henrik Öhberg alias Tvärvägen nicht mehr. Aber bei weitem noch nicht ausreichend be-dacht worden, mit Worten und Gehör.

Vor über einem Jahr kam “Sånger från Tvärvägen” (“Song von der Querstraße”) heraus – und etwas besonderes an der Musik ist, dass sie nicht nur mich (qua Profession, praktisch), sondern auch andere Schreiber an die Idee “Klangraum” erinnert: In einem kleinen Haus vor den Toren Stockholms wohnt dieser Öhberg, hat er dem Mag stylespion vor einiger Zeit erzählt. Und wenn man seinen Augen und Ohren (und dem Artwork) glauben darf, dann flattern einige wundersame Gestalten durch diese Behausung. – Und schon der Bandname, entnommen der typischen schwedischen Kleinstraße ist ja schon Assoziationsraum genug…

Wie überhaupt Tvärvägen die mythische geisterhaft-warme Seite Schwedens beleuchtet; so wie vielleicht etwa wie Fredrik, mit ihren verwobenen, fröhlichen Soundwelten. Pingvinvärmen (“die Pinguinwärme”) geistert durch eine etwas feenhafte, wundersame Welt irgendwo zwischen Radioäther und einem Frühlingstag in den Baumwipfeln eines Vorortes. Wortschnipsel schwirren im Raum: “auf irgendeine Weise wird man vom Leben benutzt” überlegt es ins Irgendwo…

Mit diesem weltenfernen Grundton passt es aber auch wunderbar in den letzten ruhigen Weihnachtstag: Einen Topf “risgrynsgröt” für die “tomtar” herauszustellen, wurde mir am Mittwoch aus Schweden geraten – solche gäbe es doch sicher auch auf dem bayerischen Land – wir können’s ja mal versuchen…

Zu dem Song gibt es seit einigen Wochen auch ein Video, von Henrik Öhberg selbst illustriert – das das Konzept polarer Sonnentag und Traumwelt punktgenau trifft. Von schwedischem Frühling zu Schneeglitzern (oder eher: umgekehrt) ist es nicht weit. Vielleicht eine Idee für ein künftiges Klangraum-Tape

Das Video beinhält übrigens eine kürzere Version des Songs, als das Album – ein Download lohnt also trotzdem.

Titelbild: Screenshot aus dem Pingvinvärmen-Video

Kommentarfunktion ist deaktiviert.